Der Werkstoff Aluminium ist ein verhältnismäßig junger Werkstoff: Erst im 19. Jahrhundert entdeckt, weist Aluminium eine lange Chronik auf und ist heute eines der vielseitigsten und weitest verbreiteten Gebrauchsmetalle mit Anwendungen in nahezu allen Gebieten der Technik und des täglichen Lebens. Die Eigenschaften des Werkstoffes Aluminium - sein geringes Gewicht, seine hohe Leitfähigkeit von Strom und Wärme, seine Korrosionsbeständigkeit, seine Festigkeit, seine gesundheitliche Unbedenklichkeit - ermöglichen vielfältige Anwendungen mit einem hohen Produktnutzen.

Die konstruktive und gestalterische Vielfalt von Aluminium sind Voraussetzung für die Verwirklichung neuer Ideen bei dauerhafter Stabilität in der Architektur. Weitgehende Wartungsfreiheit trägt zudem zur Wirtschaftlichkeit bei.

Die hohen Energieeinsparpotentiale während der Nutzungsphase von Aluminiumprodukten übersteigen häufig den Energieaufwand für sämtliche Prozessstufen von der Gewinnung der Rohstoffe bis zum fertigen Produkt. Aluminium ist mit seinen spezifischen Eigenschaften damit ein nachhaltiger Werkstoff par excellence. Sein geringes Gewicht, seine Korrosionsbeständigkeit und seine überlegenen Barriereeigenschaften machen Aluminium zu einem unverzichtbaren Werkstoff der Zukunft - nicht nur in den Bereichen Verkehr, Bau und Verpackung.
aluminium

Aluminium | Gusstechniken